Tagebuchtage:
 
Gästebuch

Zeige 1 bis 10   (insg. 13)
Seite 1 von 2

Lisa
Homepage   |   E-Mail
Tolle Leistung
Super Bericht, super Leistung. Ich wünsche für die nächste Wanderung viel Erfolg und Spaß.
Gruß
Lisa
2014-09-19 06:06:55
Michael
[kein Titel]
Beeindruckende Story, Martin Smile
Vielleicht ist mir eine solche Wanderung auch irgendwann Mal "erlaubt". Da fehlt momentan noch etwas die Zeit dazu :-/
2013-07-17 14:37:20
Tobias
Just do it !
Lieber Martin,

danke für die 3 sehr unterhaltsamen Berichte Deiner Alpenüberquerungen. Im Gegensatz zu 95% der Menschen, die in ihrem Leben so etwas mal machen wollen hast Du es geschafft und zwar drei Mal! Die Beschreibungen sind authentisch und ehrlich. Nirgends gibts diese verklärenden Beschreibungen die Couchpotatoes glauben lassen das sei nur alles romantisch. Nein es ist fucking hard work. Aber wie ich von meiner M-V Tour vom letzten Jahr in 21 Tagen weiß, macht wandern zufrieden. ein Dach über dem Kopf ein Teller Essen und Alkoholol und man vermisst nichts.
Also Kompliment nochmals. Falls Du mal Lust auf ein lecker Bier im schönen Isartal hast, vorher melden bekommst bei mir in Grünwald jederzeit eines als kleines Dankeschön für die Inspiration !
Grüße
Tobias
2012-09-09 16:46:57
Jan
[kein Titel]
Danke für die Antwort
2012-07-24 23:58:29
Jan
[kein Titel]
Hi Martin
supper bericht, hat dazu beigetragen, dass ich letztes Jahr Mnchen Venedig gelaufen bin, und es war toll !!!
wollt dich fragen, M-V im vergleich zu M-T wie waren die etappen, gleich ansruchsvoll/gleich schwer, welche fandest du interresanter und welche Tour fordert mehr von einem?
 
2012-07-20 16:44:23
Antwort:
Servus Jan,
die Etappen sind in etwa aehnlich schwer, ein Klettersteig ist allerdings nicht enthalten.
Von der Zeit her ist M-T natuerlich intensiver. Die Strecke fuehrt auch durch Slovenien am Triglav vorbei was an sich schon eine Wanderung wert ist :-)
Wenn du M-V bereits gelaufen bist, rate ich dir auf jeden Fall zu M-T.
Gruesse,
Martin
Peter
Danke
Hallo Martin

So, auch Buch Nummer 2 ist gelesen. Gute Unterhaltung und schöne Fotos! Ich denke, dass ich das 3. und wohl längste Buch erst nach meiner Weitwander-Premiere zu lesen bekomme.

Vielen Dank und einen schönen Sommer mit hoffentlich vielen schönen Bergen und der noch tolleren Aussicht!

Grüass
2011-06-28 20:32:31
Timo
Gut gemacht
Hallo, ich lese dein Tagebuch gerade durch, nachdem mich schon deine Beschreibung von München-Venedig fasziniert hat. Auch ich kann deinen Groll gegen "Bergtouristen" voll verstehen, aber fühle mich immer dann bestätigt, wenn mir jmd mit großem Rucksack entgegenkommt und gelich für ein Plausch zu haben ist. Ist halt doch eine eigene Gemeinschaft, die Mehrtageswanderer.

Ich werde im Sommer auch über die Alpen gehen, hab eine eigene Route gebastelt und bin gespannt, wie die wird. Auf jeden Fall kann ich das nur empfehlen, mal eine eigene Tour zu planen, weil schon das einen riesen Spass macht und durch Internet auch net alzu schwierig ist.
Weiter so, freue mich auf Mü-Mo
2010-11-30 18:03:53
Anton Rajh
Dober dan.
Grüß Gott Martin.
Toll,dass du ein so schöner Stück Natur zu Fuss durchgemacht hast.Ich habe deine Erlebnisse uaf der Überqwerung der Alpen durchgelesen.Es hat mir nur diess gefehlt um mich zu Via Alpina endlich endscheiden.Im September mache ich versuchsweise der slowenischer Teil der Via Alpina Weg.Ich möchte nur betonen,dass du mit eine Mitglidskarte eines Alpenvereins nur die Hälfte für die Übernachtung bezahlst.So einfach ist es.Danke für den Tagebuch.Es wird mir hälfen bei meiner Zufussroute.
Srecno.ggfX
Anton Rajh
2009-08-18 14:04:18
lothar
[kein Titel]
hallo martin,
super tourbericht, bin auch auf der via alpina unterwegs allerdings in umgekehrter richtung von triest bis zz. hochweisssteinhaus. von dort geht es nächsten monat wieder los. habe in deinen berichten viele meiner erlebnisse wiedergefunden.
servus
2009-04-28 19:29:58
Dieter
[kein Titel]
Hallo Martin,
so wenig Echo auf einen so schönen Wanderbericht- kann man kaum glauben.
Klasse Fotos, schöne Texte. War schön zu lesen und zu schauen.
Bin Bodensee/ Verona (E5) und München/ Venedig gelaufen, nur für mich ohne Fotos und Tagebuch.
Deine Phobie gegenüber den klassischen Touristen, kann ich nicht ganz teilen.
Auch wir sind Touristen, wenn wir mit unseren Rucksäcken auf den Fernwanderwegen unterwegs sind!
Dennoch, hat viel Spaß gemacht durchzuklicken.

Ein erlebnisreiches Wanderjahr wünscht Dir Dieter.
2009-03-25 19:50:49
Antwort:
Hi Dieter,

schoen, dass dir mein Tagebuch und die Fotos gefallen haben. Vor der Tour ueberlegte ich schon, ob es wert ist, meine EOS Kammera mitzuschleppen. Bei der naechsten Tour werde ich sie aber wieder mitnehmen Smile

Das mit der Bezeichnung 'Touristen' ist so ne Sache. Freunde haben mich auch schon darauf angesprochen. Natuerlich bin ich offiziell auch ein Tourist, jedoch denke ich bei Tourist an den Pauschalurlauber, der in einem Hotel uebernachtet, alles nachgetragen bekommt und mit dem Aufzug ein Stockwerk hochfaehrt oder die Ballermann Besucher, die nicht wissen sich zu benehmen. Deshalb verwende ich den Begriff Tourist auch wenn er sicher fuer die meisten nicht passend erscheint. Aber schliesslich soll es auch ein persoenliches Tagebuch sein, bei dem fuer Aussenstehende nicht alles Sinn ergeben muss Smile

Andererseits stellt sich die Frage nach dem Unterschied zwischen mir und jemandem, der vor Ort im Tal wohnt und genauso zur Huette hochwandert. Fuer mich haengt dem Wort Tourist zuviel negatives an. Ich selbst sehe mich einfach als Besucher der Berge.

Ich habe auch nichts gegen die "Touristen", die wissen, wie man sich benimmt. Aber wenn ich ganze Wege zugemuellt sehe, mit irgendwelchen bescheuerten Sachen angegeben wird oder das von mir am meist gehasste herumschreien (!) in der Frueh im Matratzenlager ohne Ruecksicht auf andere, dann kann ich einfach nur meinen Kopf schuetteln und die Leute im Geiste verfluchen Smile

Ich hoffe, dass damit meine Bezeichnung von 'Touristen' im Tagebuch etwas verstaendlicher wird.

Dieses Jahr sieht's bei mir mit Fernwandern leider schlecht aus (Pruefungen), aber naechstes Jahr geht's zur neuen Tour!

Muenchen-Venedig bin ich 2007 gelaufen. Das Tagebuch und die Bilder hierzu gibt's ueber den Link links im Menu.

Danke fuer den Eintrag und Berg Heil!

martin